August 2020

Ehrenschützenscheibe

 

Ehrenschützenscheibe

Die Scheibe wurde anlässlich des 25-jährigen Bestehens des Zschopauer Schützenvereins 1927 hergestellt. Sie gehörte dem Verein, der 1902 noch „Tesching-Schießgesellschaft“ hieß. Benannt wurde der Verein nach der Kleinkaliberwaffe „Tesching“, die im 19. und 20. Jahrhundert als Sportwaffe zum Einsatz kam.

Die Jubiläumsscheibe wurde 2005 bei Bauarbeiten in der Ludwig-Würkert-Straße 8 in Zschopau gefunden. Der Dekorationsmaler Karl Sowa bemalte die Scheibe. Er wurde 1888 in Groß Wartenberg, im heutigen Syców, geboren. 1913 kam er durch eine Heirat nach Zschopau und besaß bis 1958 ein Geschäft in der Stadt.

Ein Dank geht an den Leihgeber Carsten Beier, der uns das Objekt als Dauerleihgabe zur Verfügung stellt.